ICafe Client

2005

ICafe Client bedient die Besitzer öffentlicher Netzwerke, wie Internet-Cafés, um die Nutzung und Verbindungszeit der Computer zu kontrollieren.

10 / 10 (1 Stimmen)

Alle Orte, wo es ein öffentliches lokales Netzwerk gibt (Internet-Cafés, Spielräume, Bibliotheken...) brauchen eine externe Verwaltung, anhand der die Verbindungszeiten oder die korrekte Nutzung der Computer managen können.

ICafe ist eine Lösung für die Verwaltung des Netzwerkes dieser Art Geschäfte und Räume. Aber es ist nicht genug eine Anwendung auf dem Server zu installieren, man muss auch einen Client auf jedem Computer im Netzwerk einrichten. Es wird ICafe Client bezeichnet.

Dieses Programm erlaubt den Nutzern, die übrige Zeit oder den Zeitablauf bei der Verbindung zu kontrollieren. Es macht auch möglich, auf die verschiedenen Dienste, die im Internet-Café angeboten werden, zuzugreifen, ohne Zugriff auf die Umgebung, in der die Anwendung installiert ist. Das heißt, den Webbrowser oder irgend anderes Spiel direkt vom ICafe Client aubrufen zu können.

Da es anhand eines Nutzer-Systems funktioniert, ist es ganz bequem für den Netzwerkadministrator jeden Client unabhängig zu steuern.

Voraussetzungen und weitere Infos:

Die Testversion hat beschränkte Funktionen.

MitSoftware
Vor über einem Jahr
Dieses Jahr
6,6 MB

Bilder von ICafe Client

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet