Sakura

2.1.1.4

Sakura ist ein ausgezeichneter Texteditor im Klartext-Format voller Optionen. Einer der Vorteilen von Sakura ist die Unterstützung für japanische Zeichen

9 / 10 (1 Stimmen)
7/10

Sakura ist eine ausgezeichnete Alternative zu anderen Texteditoren. Es verfügt über alle Tools der herkömmlichen Texteditoren, von Suchtools bis die Ersetzung von Zeichen im Text. Aber, das Beste ist, dass alle seine Funktionen sehr viele Möglichkeiten bieten.

Ein Texteditor, der japanische Zeichen unterstützt.

Hauptfunktionen von Sakura

  • Zahlreiche Optionen für die Bearbeitung von Textzeilen.
  • Konfiguration der Bewegungen des Cursors.
  • Tastaturabkürzungen für die Auswahl von Texten.
  • Komplette Konvertierung des Texts auf Großbuchstaben oder Kleinbuchstaben.
  • Erstellung und Ausführung von Macros.
  • Unterstützung für mehrere Kodierungsarten.

Mit japanischen Texten arbeiten

Aber der wichtigste Vorteil von Sakura ist, dass es die Arbeit mit japanischen Zeichen ermöglicht. Dieses Werkzeug wurde nämlich in Japan programmiert, deswegen unterstützt es Zeichen, die normalerweise andere Editoren nicht unterstützen. Außerdem, handelt es sich um eine quelloffene Software.

Voraussetzungen und weitere Infos:
  • Um die Sprache einzustellen: Option (O)> Common Settings (C). Auf dem Fenster ウィンドウ(Window) auswählen und dann die Sprache 言語 (Language).
  • Um die Sprachdatei zu öffnen, brauchen Sie eine ZIP-kompatible Packsoftware.
Take-san
Vor über einem Jahr
Vor über einem Jahr
2,5 MB

Bilder von Sakura

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet