Adobe Reader Touch

Adobe Reader Touch bindet in Adobe Reader die Touch-Funktionen der Oberfläche von Windows 8 ein. Adobe Reader Touch ist ideal für die Arbeit mit PDF-Dateien

8/10 (16 Stimmen)

Adobe Reader ist das ultimative Programm für die Arbeit mit PDF-Dokumenten. Auf Windows 8 kann es natürlich nicht fehlen und Adobe Reader Touch ist das Tool für diese Plattform.

Der neu gestattende PDF-Reader für Windows 8

Adobe Reader Touch wurde für die neue Benutzeroberfläche von Windows 8 entworfen. Obwohl die Benutzer die klassische Maus- und Tastaturbedienung verwenden können ist es für die Touch-Funktionen dieses Betriebssystems optimiert. Dieses Tool braucht keine Präsentation, da es fast ein Muss für die Arbeit mit PDF-Dokumenten ist und von Adobe Systems (die Firma, die dieses Format entwickelte) entwickelt wurde.

Die Touch-Oberfläche von Windows 8 macht die Arbeit mit Dokumenten einfacher.

Manche Features von Adobe Reader Touch

  • Öffnen von PDF-Dokumenten aus E-Mails, Internet oder jede beliebige Anwendung.
  • Auffinden kürzlich verwendeter Dokumente.
  • Anzeigen von passwortgeschützten PDFs, Kommentaren und Markierungen.
  • Hinzufügen von Hinweisen in Ihrem Dokument.
  • Funktionen zum Hervorheben, Durchstreichen und Unterstreichen von Text.
  • Durchsuchen von Texten.
  • Mehrere Scroll-Modi.
  • Schnelles Auffinden von Seiten mithilfe der Seitenzahlanzeige.
  • Einfaches Heranzoomen für größere Dokumente.

Also, Adobe Reader Touch ist auch unentbehrliches Programm auf Windows 8, um die Touch-Funktionen bei der Arbeit mit PDF-Dokumenten bestens auszunutzen.

Voraussetzungen und weitere Infos:
  • Es erfordert Windows 8.1.
9/10
Adobe
Vor über einem Jahr
Vor über einem Jahr
10,5 MB

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet