Apple Pi Baker Mac

2.2.3

Mit Apple Pi Baker können Sie SD-Karten flashen, um Software zu installieren, die Sie benötigen, um einen Raspberry Pi zu nutzen, wie Raspbian/Arch Linux

8/10 (7 Stimmen)

Einer der lästigsten Momente, in denen man mit der Verwendung eines Raspberry Pi beginnt, ist das Blinken einer SD-Karte. Mit Apple Pi Baker wird dieser Prozess viel einfacher, da der Benutzer nun über eine grafische Oberfläche aus der Bedienung verfügt, ohne auf die Kommandozentrale zurückgreifen zu müssen.

In wenigen Schritten Ihre SD-Karte flashen

Diese Anwendung vereinfacht den Prozess des Flashens einer SD-Karte erheblich und reduziert einfach das Verfahren auf die Auswahl der Datei mit dem zu installierenden Betriebssystem und der Zieleinheit. Aber unter seinen Hauptmerkmalen finden wir seinen wichtigsten Vorteil, der es uns erlaubt, unsere Karte mit NOOBs zu flashen, die Distribution, die es uns ermöglicht, auf mehreren Betriebssystemen zu arbeiten und zwischen ihnen beliebig wechseln zu können.

Es bietet uns auch die Möglichkeit, ein automatisches Backup unserer SD-Karte durchzuführen, damit wir alle unsere Informationen speichern können. Mit anderen Worten, es ist das perfekte Werkzeug, um mit der Verwendung eines Raspberry Pi zu beginnen, besonders wenn Sie es nicht allzu gewohnt sind.

Tweaking 4 All
Vor 6 Monaten
Vor 6 Monaten
4 MB

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet