Chrome Android

83.0.4103.106

Die Version von Google Chrome für Android verfügt über dieselben Funktionen, die es zum besten und meistgenutzten Browser für den PC gemacht haben

8/10 (1486 Stimmen)

Die Entscheidung, welcher der beste mobile Webbrowser ist, scheint unter Berücksichtigung der gesamten Konkurrenz da draußen kompliziert zu sein: Firefox, Opera, UC Browser, Dolphin Browser, Puffin Browser, CM... aber die Mehrheit von uns würde ohne Zweifel antworten: Chrom. Und wenn wir uns die Mühe machen, Googles eigentümliche Datenerfassungspolitik beiseite zu lassen, dann ist sie wahrscheinlich: schnell, stabil und mit den neuesten Updates in Bezug auf Browsing-Standards und Technologie.

Das Fenster zu allen Google-Diensten

Das allgegenwärtige Unternehmen der Suchmaschine bietet uns mit dieser Anwendung seine Version für mobile Android-Geräte des weltweit beliebtesten Webbrowsers an. Hier finden wir viele der Funktionen, die wir bereits auf unserem PC-Desktop genießen, und heben den Zugang zu den verschiedenen Diensten von Google hervor, die durch die Anmeldung mit unserem Benutzerkonto zur Verfügung stehen.

Möglicherweise die beste Möglichkeit, von Android aus im Internet zu surfen.

Die wichtigsten Funktionen

Wahrscheinlich wissen Sie bereits, dass es verschiedene Versionen dieses Browsers gibt, wie z.B. Canary, der mit den letzten getesteten Updates ausgeliefert wird, obwohl er etwas instabil sein kann. Dies ist die stabile Version, die alle von den Google-Entwicklern unterstützten Funktionen enthält, wobei die folgenden die wichtigsten sind:

  • Tabulator-Synchronisierung, damit Sie mit Sitzungen fortfahren können, die unter Windows, Mac, Linux oder iPhone oder jedem anderen Gerät geöffnet sind, und Lesezeichen und Favoriten importieren können.
  • Optimierung des Browsings für einen geringeren Datenverbrauch (bis zu 50% laut den Entwicklern).
  • Schnelles Browsen mit Suchergebnissen, die sofort angezeigt werden, während Sie auf der Adressleiste schreiben.
  • Unterstützung für die Sprachsuche.Übersetzung von Webseiten in verschiedene Sprachen.
  • Intuitive Gestensteuerung zur Verwaltung aller offenen Registerkarten mit einfachen und schnellen Gesten.
  • Inkognitiver Browsing-Modus, um im Internet zu surfen, ohne Spuren zu hinterlassen oder den Verlauf zu speichern.
  • Speichern von Webs, um sie offline zu lesen.

Welche ist besser? Chrom gegen Firefox

Der Browser der Mozilla Foundation ist definitiv ein großartiges Werkzeug, das sich perfekt in das Betriebssystem integriert... aber dieser wurde von Google entwickelt und jede Änderung oder Modifikation, die bei der Aktualisierung des Browsers erforderlich ist, wird sofort an die neuesten Versionen von Android angepasst. Andererseits hat die Antwort auf diese Frage wahrscheinlich viel damit zu tun, welchen Browser Sie auf Ihrem Desktop verwenden, da beide fast schon Erweiterungen ihrer älteren Brüder sind.

Wenn Sie jedoch daran gewöhnt sind, diesen Browser in seiner Desktop-Version zu verwenden, könnten Sie bestimmte Funktionen vermissen, wie z.B. die Möglichkeit, Erweiterungen aus seinem Speicher oder seine Chromecast-Synchronisation zu nutzen. Da es sich um eine für mobile Geräte optimierte Version handelt, werden diese Funktionen normalerweise als native Anwendungen heruntergeladen, so dass der Browser über die grundlegenden Optionen zur Erkundung des Internets verfügt.

Laden Sie dieses APK auf Ihr Handy oder Tablet herunter und machen Sie das Beste aus einer der besten und vollständigsten Surferfahrungen auf Android. Sie sollten jedoch wissen, dass die Nutzung von Google-Produkten mit dem Verkauf Ihrer Privatsphäre verbunden ist.

Was ist neu in der neuesten Version?

  • Die Benachrichtigungen sind weniger invasiv.
  • Automatische Aktualisierung der sicheren Verbindungen von unsicheren Audio- und Videodateien.
  • Cookies werden standardmäßig so behandelt, als gehörten sie zur selben Website.
Voraussetzungen und weitere Infos:
  • Mindestanforderungen für das Betriebssystem: Android 4.4.
Google
Diesen Monat
Letzte Woche
39.9 MB

Fragen und Hilfe

Wie man Tabs in Chrome schnell schließt

Um die Registerkarten in Chrom schnell zu schließen, gibt es zwei Methoden. Für die erste startest du Chrome und öffnest mehrere Tabs. Klick dann auf die Zahl, die angibt, wie viele Tabs offen sind, und halte sie etwas länger gedrückt:

Anzeigen

Wie man den Dark-Mode von Chrome auf Android aktiviert

Den Dark Mode in Chrome zu aktivieren ist eine Frage von Sekunden, wenn man weiß, wohin man gehen muss. Öffne Chrome und klicke auf das Menü-Symbol (in der oberen rechten Ecke des Bildschirms):

Anzeigen

Alle 15 Antworten anzeigen

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet