Facebook Messenger iPhone

178.0

Facebook Messenger ist die Instant-Messaging-App des berühmten sozialen Netzwerks, mit dem man Nachrichten senden, Dateien freigeben und Audio- und Videoanrufe durchführen kann

6/10 (297 Stimmen)

Was als ein kleines Online-Experiment für US-amerikanische Studenten um das Jahr 2004 begann, ist eins der größten technologischen Imperien des 21. Jahrhunderts geworden. Es geht nicht mehr um jenes soziale Netzwerk, in dem wir ab und zu Fotos hochgeladen haben, damit alle uns das entsprechende „Gefällt mir“ gaben und wir uns wohl fühlten. Heutzutage schließt es eine Menge von Funktionalitäten und einbezogenen Anwendungen ein, die Facebook zu einem Riesen des Internets gemacht haben.

Schon vor vielen Jahren war sein Chat eine der beliebtesten Funktionen unter den Benutzern, mit dem es möglich war, mit den Kontakten im sozialen Netzwerk zu chatten und Nachrichten auszutauschen. Diese kleine Erweiterung, die wir entdeckt haben, wenn wir FB von unserem Browser benutzten, hat sich weiterentwickelt, so dass sie eine der einflussreichsten Instant-Messaging-Apps im Markt geworden ist. Sie war zuerst in den entsprechenden Apps für Android und iPhone eingeschlossen, um danach eine Stand-Alone-App zu werden, die im APK-Format sowie für iOS verfügbar ist, ohne die offizielle Desktop-Clients zu vergessen, die für Windows PC und macOS lanciert wurden.

Wie die ehemaligen SMS, aber kostenlos.

Offensichtlich beziehen wir uns auf Facebook Messenger, das Chat- und Nachrichtwerkzeug, das die natürliche Entwicklung der anderen Apps der Branche, wie WhatsApp, Telegram, WeChat oder LINE gefolgt ist. Es dient nicht mehr nur der schriftlichen Kommunikation, im Laufe der Zeit hat es auch die Anrufe und Videokonferenzen einbezogen, neben allen anderen Funktionen, die standardmäßig in den Apps dieser Art integriert sind: Nachrichten, Fotos, Videos, Audioaufzeichnungen, Standorte, GIFs, Emojis, etc.

Hauptmerkmale

Die iPhone- und iPad-Version dieser Instant-Messaging-App enthält alle Merkmale und Funktionen, die auf anderen Plattformen zu finden sind, mit der Ausnahme, dass es hier keine Lite-Version gibt. Wofür denn, wenn unser iOS-Gerät es nicht braucht?

  • Chatten Sie mit Ihren Facebook-Freunden und irgendeinem auf Ihrer Kontaktliste.
  • Senden Sie Nachrichten, Fotos, Selfies, Videos, Sprachaufnahmen, GIFs... beim einfachen Antippen auf dem Bildschirm.
  • Geben Sie Ihren Standort frei, damit Ihre Freunde erfahren, wo Sie sind.
  • Leiten Sie Multimediadateien an Kontakte weiter, die im ursprünglichen Gespräch nicht waren.
  • Empfangen Sie Mitteilungen jedes Mal, das jemand Ihnen eine Nachricht sendet, oder deaktivieren Sie sie, damit sie Sie nicht stören.
  • Nehmen Sie an Chat-Gruppen mit Hunderten Benutzern teil.
  • Erfahren Sie, wenn ein Kontakt die Nachricht, die Sie gesendet haben, gelesen hat, und sehen Sie immer, wer aktiv ist.
  • Führen Sie kostenlose Telefonanrufe über VoIP durch, sogar mit Personen in anderen Ländern.
  • Fangen Sie eine Videokonferenz direkt auf dem Handy an, genauso wie mit Skype.
  • Animieren Sie Ihre Gespräche mit einer Menge von Emojis und Emoticons, sowie Sticker-Packs.
  • Erstellen Sie Verknüpfungen zu Ihren Lieblingsgesprächen.
  • Genießen Sie die verschiedenen Spiele, die in der App verfügbar sind.
  • Zentralisieren Sie alle Ihre Instant-Messaging-Nachrichten und SMS innerhalb der gleichen App.
  • Laden Sie Ihre Freunde dazu ein, an Messenger teilzunehmen, damit Sie WhatsApp endgültig verlassen können (ja, klar).

Die Bots kommen auch auf Messenger an

Nach dem Beispiel anderer Instant-Messaging-Apps, wie Telegram, Kik oder WeChat, haben Zuckerberg und sein Team in der Entwicklerkonferenz F8 die Lancierung einer Bots-Erstellungsplattform verkündet, damit jeder Entwickler die künstliche Intelligenz von Facebook und seiner API ausnutzen kann, um diese kleinen Programme mit einem Menschverhalten zu schaffen. So will FB das Potenzial dieser Technologie und ihrer Implementierung auf Messenger voll ausschöpfen, um dem Benutzer Chatbots anzubieten, die Fragen antworten und Aufträge erfüllen können, genauso wie eine wirkliche Person. So könnten sie Online-Käufe durchführen, Wikipedia nachschlagen, Spiele spielen oder einfach uns 24 Stunden am Tag unterhalten.

Neuheiten der letzten Version

  • Verbesserungen der Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit.

Voraussetzungen und weitere Infos:
  • Mindestanforderungen für das Betriebssystem: iOS 9.0.
  • Kompatibel mit:
    • iPhone
    • iPad
    • iPod touch
Facebook
Diesen Monat
Diesen Monat
228,8 MB

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet