FakeApp

2.2.0

FakeApp ermöglicht Masken zu erstellen, um die Gesichter auf Videos mithilfe der von einem Reddit-Nutzer entwickelten künstlichen Intelligenz auszutauschen

9/10 (82 Stimmen)

Mobile Face-Swap-Anwendungen gibt es bereits seit einigen Jahren. Manche Leute halten sie für absolut brillant, andere einfach für Dummheiten. Die meisten von uns haben es satt, Fotos von Freunden und Bekannten mit riesigen Anime-Augen oder Hasenohren zu sehen.

Die Technologie entwickelt sich jedoch so weit, dass sie ziemlich beängstigend sein kann. Genau wie Onkel Ben sagen würde: "Mit großer Macht kommt große Verantwortung".

Die neue und schon bekannte KI, die Gesichter in Videos einfügt

Ein Reddit-Benutzer namens deepfakes hat es geschafft, eine Anwendung unter dem Namen FakeApp zu entwickeln, die es uns ermöglicht, anhand KI-Trainingstechniken Fotos von Gesichtern in Videos einzufügen, mithilfe eines Algorithmus, um Masken zu erstellen, die die Gesichter auf dem Originalvideo ersetzen. Das Ergebnis kann ziemlich überragend und sehr realistisch sein, und der Entwickler bestätigt, dass er immer noch daran arbeitet, die Ergebnisse zu verbessern und die Verwendung der Software zu vereinfachen.

Es gibt jedoch ein riesiges Problem: obwohl seine Technologie dazu verwendet werden könnte, das Gesicht jeder Person in einem Video auszutauschen, so dass jeder kreative Nutzer eine Weile Spaß haben kann, ohne irgendjemand anderem zu schaden, ist das von deepfakes entwickelte Programm populär geworden, weil er selbst es als Software bewerbt, die extrem realistische gefälschte Porno-Videos mit den Gesichtern berühmter Schauspielerinnen erstellen kann. Er hat eher verunglimpfende und explizite Videos von Frauen wie Daisy Ridley, Emma Watson oder Jessica Alba veröffentlicht.

Ein Hoffnungsschimmer

Ja, in dieser digitalen Welt gibt es immer noch Menschen mit bestimmter Integrität. Einige Benutzer der Anwendung haben diese KI verwendet, um andere Arten von Videos zu erstellen, die als lustig angesehen werden können und sogar zu Memen geworden sind.

Mehrere Nutzer mit viel Freizeit hatten Spaß daran, den berühmtesten Schauspieler, Nicolas Cage, im Internet zu Dutzenden von Filmen hinzuzufügen, die alle möglichen Rollen spielten. Er spielt jetzt in Szenen von Game of Thrones, Indiana Jones and The Raiders of the Lost Ark oder als Lois Lane in Superman. Alles kann Humor in gewissen Grenzen sein.

Diese Technologie kann auch für Filmemacher sehr nützlich sein. Ein Benutzer hat bewiesen, dass diese Face-Swapping-Software verwendet werden konnte, um Bilder des jungen Leia in nur wenigen Minuten in das Star Wars Rogue One-Prequel einzufügen, als der Prozess des eigentlichen Films Wochen dauerte.

Wenn Sie FakeApp ausprobieren möchten (nur mit guten Absichten, bitte), kann es kostenlos heruntergeladen werden und es gibt ein Tutorial, das erklärt, wie man diese Technologie Schritt für Schritt benutzt, bis der Prozess vereinfacht wird.

deepfakes
Diesen Monat
Diesen Monat
1,4 GB

Feedbacks der Benutzer

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet