fat32format

1.01

fat32format ist ein ausführbares Programm, mit dem Windows-Benutzer ihre FAT32-Festplatten, die größer als 32 GB sind, mit einer Datei formatieren können

10/10 (1 Stimmen)

Die Formatierung ermöglicht es uns, Festplatten und andere Speichereinheiten für die Speicherung von Daten vorzubereiten, und dieser Prozess beinhaltet im Allgemeinen die Erstellung eines Dateisystems, um die Oberfläche der Festplatte zu organisieren. Unter Windows-Betriebssystemen sind die gebräuchlichsten Dateisystemformate FAT32 und NTFS.

fat32format bietet dem Anwender eine einfach zu bedienende Oberfläche, die viel schneller und einfacher als das Tool des Betriebssystems ist, um Festplatten mit mehr als 32 Gigabyte mit dem FAT32-Dateisystem zu formatieren.

Formatieren Sie Ihre Festplatten und USB-Speicher mit einer einfachen EXE-Datei.

Die einfachste Schnittstelle zum Formatieren von FAT32-Disketten

Die FAT32 Format-Software ist dank ihrer Schnittstelle sehr einfach zu bedienen, denn bevor dieses Programm veröffentlicht wurde, musste der Benutzer wissen, wie er auf die Befehlszeile seines Computers zugreifen kann, um mit der Formatierung einer Diskette zu beginnen. Dank dieser winzigen, extrem leichten EXE-Datei, die keine Installation erfordert, müssen wir nur im Dropdown-Menü angeben, welches Gerät wir formatieren möchten und welche Kapazität es haben soll. Von da an läuft der Prozess vollautomatisch ab.

Da es sich um ein Tool für Windows XP handelt, das zwar auf allen Versionen des Betriebssystems funktioniert, das von Redmond entwickelt wurde, aber nicht mit SSD-Festplatten kompatibel ist und auch nicht mit DVD- oder CD-Einheiten funktioniert, muss man bedenken, dass es nicht mit SSD-Festplatten kompatibel ist.

Voraussetzungen und weitere Infos:
  • Mindestanforderungen für das Betriebssystem: Windows XP.
Ridgecrop Consultants Ltd
Dieses Jahr
Vor 6 Monaten
76 KB

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet