Firefox

77.0.1

Mozilla Firefox Quantum hat sich dank seiner Stabilität, Geschwindigkeit und Kompatibilität mit Webstandards zu einem der beliebtesten Webbrowser entwickelt

8/10 (1544 Stimmen)

Das Surfen im Internet ist zu einer der häufigsten Aktivitäten geworden, die auf jedem PC ausgeführt werden. Wenn wir also die beste Erfahrung machen wollen, ist es wichtig, den besten Browser zu finden. Und Firefox ist dank seiner Leistung und Stabilität definitiv einer der besten.

Der beste Browser der Welt?

Wir würden es nicht wagen, das zu sagen, aber seit der Einführung des Mozilla Firefox durch die Mozilla Foundation im Jahr 2004 hat er einen Erfolgsweg eingeschlagen, der ihn zu einem der beliebtesten Browser der Welt gemacht hat, indem er sich mit Google Chrome, Internet Explorer und Microsoft Edge (weit vor Safari, Opera und anderen) durchgesetzt hat.

Für Windows, für Mac, für Android, für iPhone, für Linux... ein echter Multiplattform-Hit.

Der Erfolg dieses Browsers ist auf mehrere Aspekte zurückzuführen, wie die Tatsache, dass es sich um eine Open-Source-Entwicklung handelt, seine Leistung, seine Weiterentwicklung oder sein Zusatzsystem, das von anderen Anwendungen kopiert wurde.

Add-ons und Erweiterungen für Firefox: zusätzliche Funktionen für Ihren Browser

Das Erweiterungssystem des Webbrowsers von Mozilla ist einer der Lieblingsaspekte seiner Benutzer: Sie können alle möglichen neuen Funktionen zu seinen Standardfunktionen hinzufügen. Jeder kann sie entwickeln, und sie sind wirklich einfach über das Komplement-Web zu installieren oder über den Erweiterungsmanager unter Einstellungen zu deinstallieren.

Jahrelang haben die Erweiterungen es vor anderen Browsern gehalten.

Andere Browser wie der Internet Explorer sahen sich in diesem Bereich eindeutig im Nachteil, da sie es den Benutzern nicht erlaubten, seine Funktionen mit Hilfe von Entwicklungen Dritter zu verbessern, sei es durch Profis oder Amateur-Codierer.

Und dann kam Quantum...

Version 57 brachte das Quantum-Projekt mit, das wir zuvor als Beta-Version ausprobieren konnten. Und obwohl Firefox Quantum nicht gerade eine neue Version des Browsers wie im Fall von Microsoft Edge im Vergleich zum Internet Explorer ist, sprechen wir von einer teilweisen Neugestaltung von Firefox, bei der viele Updates eingeführt wurden. Zu letzteren gehören die neue CSS-Engine, die mit Rust entwickelt wurde, und die Fähigkeit, mehrere Prozesse parallel im Kern auszuführen, anstatt sequentiell.

Ein weiteres hervorzuhebendes Merkmal ist der geringere RAM-Verbrauch im Vergleich zu Chrome. Die Jungs von Mozilla geben an, dass es in der Lage ist, unter ähnlichen Bedingungen bis zu 30 % weniger zu verbrauchen, und sie haben dies erreicht, indem sie der aktiven Registerkarte sowie der oben erwähnten Mehrprozessausführung Priorität eingeräumt haben.

Die wichtigsten Merkmale

Hier sind einige der wichtigsten Merkmale dieses großartigen Webbrowsers:

  • Kompatibel mit verschiedenen Webstandards: HTML5, XML, XHTML, SVG, CSS, Javascript...
  • Gecko-Rendering-Engine.
  • SSL/TLS-Sicherheitssystem zum Schutz der Verbindungen zu den Servern.
  • Unterstützung für intelligente Authentifizierungskarten.
  • Inkognitiver Browsing-Modus.
  • Homepage-Konfiguration.
  • Registerkarten-Leiste.
  • Pop-up-Blocker.
  • Lesezeichen und integrierte Suche.
  • Unterstützung für Erweiterungen und Plug-ins.
  • Anpassung mit Hilfe von Themen.
  • Synchronisierung zwischen Geräten dank Firefox Sync.
  • Download-Manager.
  • Versteckte Funktionen und Optionen.
  • Schutz gegen Tracker und Werbung.
  • Lesemodus zum Lesen ohne Ablenkungen.
  • 32- und 64-Bit-Versionen.

Welcher Browser ist besser? Firefox vs Chrome: der Showdown

In Geschmacksfragen kann es keine Streitigkeiten geben, aber es gibt eine ganze Reihe von Aspekten, die die beiden weltweit beliebtesten Browser unterscheiden.

  • Schnittstelle: Chrome hat sich seit seinem Erscheinen im Jahr 2008 hinsichtlich seines grafischen Aspekts nicht allzu sehr weiterentwickelt. Mozilla hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt und verfügt jetzt über eine Benutzeroberfläche, die die Verwendung kompletter Themen ermöglicht.
  • Geschwindigkeit und Leistung: Beide haben eine ähnliche Leistung nach verschiedenen Messwerkzeugen wie JetStream, HTML5 Test oder Kraken und bei denen, allgemein gesprochen, Googles Browser bessere Ergebnisse bei der Messung von GIF-Animationen oder der Ausführung von JavaScript-Elementen erzielt.
  • Erweiterungen: Google bietet zwar keine Daten über seinen Browser an, aber sein hoher Marktanteil und die Tatsache, dass sein Webshop voll ist, lässt uns glauben, dass er uns alles bietet, was wir brauchen. Wir könnten es bei einem Unentschieden belassen, da Mozilla uns auch über 15.000 Erweiterungen bietet, was gar nicht schlecht ist.
  • Anpassung: Abgesehen von den Erweiterungen ist Chrome nicht so flexibel, wenn es darum geht, dem Benutzer die Möglichkeit zu geben, seine Browsing-Erfahrung anzupassen. Im Gegenteil, sein Rivale bietet uns die Möglichkeit, bestimmte Aspekte zu modifizieren, die die Benutzung komfortabler machen.
  • Datenschutz: Mozilla hat nie zu viel Interesse an den Daten über die Aktivitäten seiner Benutzer während des Surfens gezeigt. Das ist für viele Menschen wichtig, die sich um den Schutz ihrer persönlichen Daten sorgen.

Um es kurz zu machen: Es gibt nicht allzu viele große Unterschiede zwischen beiden Programmen, die unsere Entscheidung beeinflussen könnten. Wir müssen auf winzige Aspekte und Präferenzen achten, um uns für das eine oder das andere zu entscheiden. Nur Untertitel-Aspekte werden Ihnen bei Ihrer Entscheidung, Mozilla Firefox oder Google Chrome herunterzuladen, helfen.

Auf jeden Fall sollten Sie wissen, dass Firefox sich sehr gut an alle Veränderungen angepasst hat, die das Web seit seiner Einführung erfahren hat, und dies mit großer Effizienz.

Was ist neu in der neuesten Version

  • Erhöht die Sicherheit von Passwörtern.
  • Größere Einfachheit beim Minimieren und Erweitern von PiP-Fenstern.
  • Enthält Audio-Worklets für komplexere Audioverarbeitung und erhöht die Kompatibilität mit Zoom.
Mozilla Foundation
Vorgestern
Gestern
100 MB

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet