Framaroot Android

1.9.3

Framaroot ist eine Anwendung, die Android-Schwachstellen aufspürt und ausnutzt, um dem Besitzer root- oder Superuser-Rechte zu erteilen

8/10 (493 Stimmen)

Du fragst dich, wie du dein Android rooten kannst? Nun, seit einiger Zeit ist dieser Prozess schon dank dem Erscheinen von Dutzenden von Apps, die es mehr oder weniger einfach machen, sehr erleichtert worden. Eine davon ist Framaroot, dessen APK Version 1.9.3 kostenlos heruntergeladen werden kann, um die Administrator-, Superuser- oder Supersu-Rechte zu erhalten, mit denen du mehr Freiheit erhältst, um dein Smartphone oder Tablet zu verwalten.

Eine Rooting-App für Android, die das Beste aus seinen Schwachstellen nutzt

Dieses Tool macht sich die verschiedenen Exploits oder Schwächen des Betriebssystems zunutze, je nachdem, mit welcher Version wir arbeiten. Die Liste der OS-Versionen, die du nutzen kannst, ist die folgende, bei der alle Namen tragen, die aus Der Herr der Ringe entnommen wurden:

  • Gandalf.
  • Boromir.
  • Pippin.
  • Legolas.
  • Aragorn.
  • Sam.
  • Frodo.
  • Gimli.

Wenn der Root-Vorgang mit keinem dieser Exploits funktioniert, kannst du es mit den anderen Versionen versuchen, sofern sie verfügbar sind. Um das Gerät zu rooten, musst du nur auswählen, welche Aktion du ausführen möchtest, wobei dir drei zur Auswahl stehen:

  • Superuser-Rechte erlangen.
  • Den Root-Vorgang rückgängig machen.
  • Ein Skript ausführen.

So funktioniert Framaroot. Die Liste der kompatiblen Geräte ist umfangreich und umfasst bekannte Marken wie Samsung, BQ, ASUS, Huawei oder LG, aber auch Geräte unbekannter Hersteller. Es kann mit verschiedenen Android-Versionen wie 4.3, 4.4, 5.0, 5.1 oder 6.0 umgehen.

Aber was ist das Rooten und wozu nutzt man es? Was sind seine Vor- und Nachteile?

Ein root-User in einem Unix-System wie Android zu sein, bedeutet die volle und vollständige Kontrolle im System zu haben, ähnlich wie ein Administrator in anderen Systemen wie Windows. Dies erlaubt dir die Manipulation all deiner Dateien und absolute Freiheit, interne Aspekte zu verändern, die für Nicht-Root-Benutzer unzugänglich bleiben. Es ist für jene Handybesitzer gedacht, die das Beste aus ihrem Gerät herausholen wollen. Es hat die folgenden Vorteile:

  • Zusätzliches Angebot an Anwendungen, die Superuser-Berechtigungen benötigen, um installiert zu werden.
  • Deinstallation der vorinstallierten Bloatware oder Dritt-Software.
  • Mehr Anpassungsmöglichkeiten.
  • Verbesserte Geräteleistung.
  • Batterie-Optimierung.
  • Installation von Xposed-Modulen, die die Modifikation und Anpassung des Smartphones bis zum Äußersten ermöglichen.
  • Flashen eines benutzerdefinierten ROMs oder, was dasselbe ist, das Installieren inoffizieller Android Versionen.
  • Tiefe Backups durchführen.

Allerdings bringt es auch eine Reihe von Nachteilen mit sich, die ihr bei der Durchführung dieser Operation berücksichtigen müsst:

  • Es gefährdet die Sicherheit des Gerätes.
  • Die Anzahl der Anwendungen, die Root-Zugriff erfordern, nimmt ab.
  • Du könntest Probleme mit Updates haben.
  • Du kannst die Herstellergarantie für das Gerät verlieren.

Wenn du dich also bereits entschieden hast, dein Smartphone oder Tablet zu rooten, gibt es hier die App, die dir dabei hilft, es schnell und einfach zu tun.

Voraussetzungen und weitere Infos:
  • Die Installation der App mittels der APK-Datei erfordert die Aktivierung der Option "Unbekannte Quellen" unter Einstellungen> Anwendungen.
Cristina Vidal
Cristina Vidal
Framaroot
Vor 3 Monaten
06/04/20
1.3 MB

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet