KingoRoot Android

4.5.8

Dank KingoRoot erhalten Sie Superuser-Berechtigungen für Ihr Android-Smartphone. Mit dieser App können Sie Geräte mit einem einzigen Klick als Root benutzen

8/10 (255 Stimmen)

Sie müssen kein NASA-Ingenieur oder etwas Ähnliches sein, um Ihr Smartphone oder Tablet verwurzeln zu können. Auch wenn es kompliziert erscheinen mag, wenn Sie keine Erfahrung haben, die Wahrheit ist, dass es Apps gibt, die es in einen einfachen Prozess verwandeln, um alle Vorteile von Superuser-Berechtigungen auf Ihrem Android-Gerät einfach genießen zu können.

Eines der besten Beispiele findet sich in der Tat in KingoRoot, einer Anwendung, mit der Sie Ihr Mobiltelefon in nur wenigen Minuten verwurzeln können und die uns keinerlei Komplikationen bietet: Wir benötigen nur einen einzigen Klick.

Wie verwalte ich mein Android-Handy als Root?

Früher war es viel komplizierter. Sie brauchten nicht Albert Einstein oder so etwas zu sein, aber Sie mussten ein USB-Kabel an Ihr Telefon und Ihren Computer anschließen und die Anwendung öffnen, um den Prozess von der Desktop-Anwendung aus zu starten. Jetzt können Sie damit fortfahren, da es eine Version für Windows gibt, aber Sie können dieses APK auch herunterladen und alles direkt von Ihrem Android-Gerät aus erledigen. Deshalb:

  1. Schritt 1: Laden Sie die Anwendung auf Ihr Gerät herunter. Klicken Sie zu diesem Zweck einfach auf unsere grüne Download-Schaltfläche.
  2. Schritt 2: Installieren und starten Sie das Tool.
  3. Schritt 3: Klicken Sie auf die Schaltfläche, um Ihr Telefon als Root zu verwenden.
  4. Schritt 4: Warten Sie auf den Neustart und das war's, Sie haben ein gerootetes Gerät.

Es handelt sich um eines der leistungsstärksten Root-Tools mit einer der höchsten Erfolgsquoten unter den kompatiblen Geräten. Das liegt daran, dass seine Entwickler die Skripte, mit denen es arbeitet, ständig aktualisieren und verbessern.

Was die unterstützten Marken anbelangt, so ist es mit den meisten Android-Herstellern kompatibel, darunter einige der beliebtesten: LG, Google, Sony, HTC, Samsung, Huawei, Dell, Benq... und es funktioniert mit Android-Versionen zwischen 1.5 und 5.0.

Was sind die Vorteile eines Android-Rootings und von Superuser-Berechtigungen?

Sie sollten wissen, dass das Rooting Ihres Geräts im Grunde genommen bedeutet, dass Sie vollständigen Zugriff auf das System haben, um verschiedene Änderungen vornehmen zu können. Dies ist dank der Tatsache möglich, dass Android ein Open-Source-System ist, aber bestimmte Hersteller ihre eigenen benutzerdefinierten Schichten anbieten, so dass Sie möglicherweise Ihre Garantie kündigen.

Zu den Vorteilen von Android gehört die Tatsache, dass Sie die volle Kontrolle über Ihr Gerät haben, da Sie benutzerdefinierte ROMs installieren, Bloatware oder vorinstallierte Anwendungen entfernen und vollständige Backups mit Tools wie Titanium Backup erstellen können. Nun, und die Möglichkeit, Anwendungen zu verwenden, die nur auf verwurzelten Geräten verwendet werden können, sowie die Möglichkeit, die Leistung des Geräts zu kontrollieren.

Seine Hauptnachteile haben mit bestimmten Sicherheitsproblemen, Problemen mit einigen Aktualisierungen und, wie wir bereits gesagt haben, dem Verlust Ihrer Garantie zu tun...

Voraussetzungen und weitere Infos:
  • Mindestanforderungen für das Betriebssystem: Android 4.1.
  • Die Installation der App mittels der APK-Datei erfordert die Aktivierung der Option "Unbekannte Quellen" unter Einstellungen> Anwendungen.
Katrin Volkmann
Katrin Volkmann
Kingosoft Technology Ltd.
Vor 3 Monaten
06/06/20
4.9 MB

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet