macOS El Capitan Mac

10.11.6

Die zwölfte Version von Mac OS X erschien 2015, macOS El Capitan ist der Nachfolger von Yosemite, mit Optimierungen der Funktionen und grafischen Leistung

9/10 (13 Stimmen)

macOs ist der aktuelle Name des früheren OS X, zuvor bekannt als Mac OS X. Anders gesagt, das Betriebssystem basierend auf Unix und entwickelt von Apple, das auf seiner Reihe an Macintosh Laptops und Desktop Computern installiert ist.

macOS El Capitan, der Ersatz für Yosemite, wurde während der WWDC im Juni 2015 angekündigt. Es ist Version 10.11, die zwölfte Ausgabe von OS X. Sein Name bezieht sich auf El Capitan, den legendären Berg im Yosemite Nationalpark in Kalifornien und hat mit der Reihe an Namen zu tun, die die Cupertino-basierte Firma ausgesucht hat, nachdem alle Optionen von großen Felltieren erschöpft waren. Jetzt haben sie sich einzigartigen Orten in Kalifornien zugewendet, wie Mavericks, Yosemite oder Sierra, was der Name ist, den die neue Version 10.12 des Betriebssystems trägt.

Was ist neu bei OS X El Capitan?

Jede neue Ausgabe von Apples Betriebssystem bringt Veränderungen und Anpassungen zur vorherigen Edition mit sich, daher sind dies die wichtigsten neuen Features, die diesmal eingeführt werden:

  • Design: Es gibt nicht allzu viel Design-Änderungen zu Yosemite, außer ein paar Typographie-Änderungen, man hat von Helvetia zu San Francisco gewechselt.
  • Split View: Bereits in Microsofts Windows 7 präsent, man kann damit zwei Anwendungen simultan auf dem vollen Bildschirm laufen lassen. Es kommt jetzt auf Mac an, und lässt uns die Linien, die beide Apps trennen, vergrößern.
  • Spotlight Search: Verbesserungen, die die Ergebnisse erweitern und die Möglichkeit ergänzen, mehr Information zu YouTube Videos, Wetter oder Sportergebnissen zu finden, in viel natürlicherer Sprache. Und jetzt können wir das Fenster bewegen und vergrößern.
  • Metal Technology: Lässt die GPU schneller laufen für bessere Leistung mit schnellerem und effizienterem Rendering-Prozess.
  • Verbesserungen zu den Anwendungen: Einige der Programme, die am Betriebssystem vorinstalliert sind, wurden auch geändert und sind bei dieser Version optimiert worden. Die Email und Safari zeigen Usability Optimierungen. Karten bieten mehr Informationen zu öffentlichen Transportmitteln und mit Notes kann man Dokumente mit jeder Notiz, die man schreibt, verbinden.

Voraussetzungen für El Capitan

Was sind die Voraussetzungen, um die neueste macOS Version zu installieren? Das ist die häufigste Frage unter Mac Usern, wenn es ein neues Update gibt. Naja, gemäß Apple ist das alles, was man am Computer braucht, um macOS 10.11 laufen zu lassen, beginnend mit 2 GB RAM und 8.8 GB freiem Speicher auf der Festplatte:

  • iMac von 2007 oder später.
  • MacBook vom Ende 2008.
  • MacBook Pro von Mitte 2007.
  • MacBook Air from the end 2008.
  • Mac mini from the beginning of 2009.
  • Mac Pro from the beginning of 2008.
  • Xserve from 2009.

Außerdem sind die folgenden die Betriebssysteme, von denen aus man dieses Update durchführen kann:

  • OS X Yosemite 10.10.
  • OS X Mavericks 10.9.
  • OS X Mountain Lion 10.8.
  • OS X Lion 10.7.
  • Mac OS X Snow Leopard 10.6.8.

Wie lädt man OS X El Capitan herunter?

Die Wahrheit ist, dass man es im Mac App Store downloaden können sollte, aber man wird zu Sierra umgeleitet, der nächsten Version. Daher kann man es nicht mehr downloaden, aber das ist bei Apple üblich, da sie immer wollen, dass man die letzte Version ihres Betriebssystems hat, wegen der Leistung und aus Sicherheitsgründen. Und wenn Ihr derzeitiger Computer die Voraussetzungen nicht erfüllt, geben Sie einfach Geld für einen neuen aus.

Apple Computer, Inc.
Vor über einem Jahr
Dieses Jahr
9,5 GB

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet