Microsoft Word Mac

2016

Die beste Editing- und Prozessing-Software, Microsoft Word, bietet mit dieser Standalone-Version von Office für Mac Computer all ihre tollsten Features

8/10 (28 Stimmen)

Word ist definitiv eines der bekanntesten und beliebtesten Tools von Microsoft Office. Dieser Texteditor und -prozessor kann, obwohl er in die Office Suite integriert ist, als Standalone-Anwendung gekauft und downgeloadet werden.

Version für Version (2003, 2007, 2010, 2013...) seit sie 1983 auf den Markt gekommen ist, hat Microsoft Word neue Funktionen eingebaut, um die Erstellung und das Bearbeiten von Texten und Dokumenten noch viel flexibler zu machen, und wurde so zum Lieblings-Editor für Millionen von Usern und einem der besten Tools, um auf einem PC zu schreiben (oder Mac in diesem Fall), trotz der anständigen und seriösen Alternativen, die es gibt, wie OpenOffice und LibreOffice.

Der führende Textdeditor in allen Aspekten.

Hauptmerkmale und Funktionen

Sie wissen schon, was das ist und wozu, aber, wissen Sie denn alles, was diese Office Software tun kann?

  • Individuelle Dokumente erstellen, dank der flexiblen Format-Tools, die sie beinhaltet. Designt Dokumente gemäß spezifischen Bedürfnissen.
  • Generiert PDF-Dateien, basierend auf Dokumenten oder bearbeitet die, die Sie bereits erstellt haben, direkt von der Anwendung aus, und kann Paragraphen, Listen und Tabellen ändern, als ob Sie sie auf Word erstellt hätten.
  • Finden Sie beliebige Funktionen oder Befehle, die Sie brauchen, im smart Suchfeld.
  • Support für kollaboratives Arbeiten, mit dem Sie andere Leuite einladen können, in Echtzeit in Ihrer Gruppe mit nur einem Klick zu arbeiten, und lässt sie Änderungen an den Dokumenten vornehmen, die sofort aktualisiert werden, für jedermann sichtbar. Im Gegenzug bietet sie Änderungskontrolle, so dass jeder ein Auge auf die vorgenommenen Änderungen haben kann.
  • Erweiterte Korrektur-Tools, mit denen Rechtschreibung und Grammatik überprüft wird und die auch Vorschläge zur Verbesserung unsere Schreibens bieten.
  • Unterstützung für das Einschließen von Grafikelementen, wie Tabellen, Charts und Bildern.

Words' Formate

Obwohl es stimmt, dass die International Standardization Organisation (ISO) das OpenDocument- Format als Standard für den Austausch von formattiertem Text gewählt hat, kann Microsofts Format als inoffizieller Standard angesehen werden. Die Beliebtheit von DOC-Dateien, und infolgedessen DOCX mit höherer Kompressionsrate, haben zu dieser Situation geführt.

Im Gegenzug gibt es auch das RTF oder Rich Text Format, obwohl es nicht so beliebt ist. Sein Erscheinen hat damit zu tun, dass Apple den PC Markt dominiert hat und es nötig war, die Dateien kompatibel zwischen Macintosh und DOS zu machen.

Voraussetzungen und weitere Infos:
  • Die Testversion kann frei für 30 Tage verwendet werden.
10/10
Microsoft
Vor über einem Jahr
Vor 3 Monaten
1 GB

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet