VPN Gate Client

4.27

VPN Gate Client bietet eine Verbindung mit einem von verschiedenen Servern weltweit unterstützten virtuellen privaten Netzwerk, ohne Nutzerregistrierung

10/10 (2 Stimmen)

Im Internet durch ein VPN (virtuelles privates Netzwerk) zu surfen hat im Grunde zwei Zwecke. Einerseits ist der Zugriff auf zugangsbeschränkte Websites, entweder wegen Zensur oder, weil der Zugriff vom Standort des Nutzers nicht erlaubt ist (wie zum Beispiel ein YouTube-Video, dass in bestimmten Ländern urheberrechtlich geschützt ist). Andererseits kann es die Anonymität des Nutzers gewährleisten, da es seine IP maskiert, wenn er auf einen Server zugreift. Es gibt diese Dienstleistungen nicht nur für Windows, sondern auch für Linux, Mac und iPhone.

Sicherheit, Anonymität und Zugriffsfreiheit: die drei wichtigsten Vorteile, durch ein VPN zu navigieren.

Dies können Sie tun, indem Sie VPN Gate Client herunterladen, ein Programm, das in der japanischen Universität von Tsukaba entwickelt wurde, das außerdem Open Source ist und dessen Zweck ist, die Idee von einem veröffentlichen globalen Netzwerk von VPN-Servern auszubreiten. Das Entwicklungsteam hat die folgenden Vorteile berücksichtigt, wenn es die Software entwickelt hat:

  • Die Zensur beim Navigieren zu vermeiden.
  • Die Privatsphäre des Nutzers zu schützen.
  • Die Sicherheit des Navigierens durch WiFi-Netzwerke zu erhöhen.

Aber der Vorteil dieser Dienstleitung im Vergleich mit Anderen ist, dass sie durch die meisten Firewalls funktioniert (einige VPN-Programme können damit problematisch sein) und dass sie außerdem total kostenlos ist.

Wie funktioniert VPN Gate Client?

Diese Software basiert sich auf den folgenden Aspekten, um ihre Dienstleistung anzubieten:

  • Es handelt sich um ein Netzwerk von Freiwilligen aus der ganzen Welt, die ihre Computer als Server anbieten.
  • Es unterstützt die Protokolle SSL-VPN (SoftEther VPN), L2TP/IPsec, OpenVPN und Microsoft SSTP.
  • Es akzeptiert anonyme Verbindungen.
  • Es erfordert keine Nutzerregistrierung.
  • Jede Verbindung verfügt über eine dynamische IP, die nach einer bestimmten Zeit verändert wird.
  • Die VPN-Server erscheinen und verschwinden. Das heißt, dass die Verbindungen nicht immer mit den Gleichen durchgeführt werden.
  • Die Server verarbeiten den Datenverkehr, sodass man nie eine wirkliche IP hat.

Im Vergleich mit anderen ähnlichen Programmen wie VPN One Click oder UltraVPN finden wir, vor allem, dass es keine Registrierung und Zahlung erfordert, zwei Voraussetzungen die den Zweck, solche Dienstleistungen zu benutzen, in Gefahr bringen, wie die erwähnte Privatsphäre.

SoftEther
Vor 6 Monaten
Vor 6 Monaten
50,6 MB

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet