WhatsApp Messenger iPhone

2.20.52

WhatsApp Messenger ist die Hauptanwendung, um mit dem iPhone zu kommunizieren: Textnachrichten senden, chatten, Dokumente freigeben und kostenlos anrufen

8/10 (2675 Stimmen)

Heutzutage erfordert die am meisten verwandte Instant-Messaging- und Chat-App der Welt keine Vorstellung. Es geht um die App, die uns aufzuhören getan hat, SMS-Nachrichten zu senden und viel weniger zu telefonieren... es ist natürlich WhatsApp Messenger, was mit mehr als einer Milliarde Nutzer weltweit zu einer der unentbehrlichsten App auf jedem Smartphone geworden ist.

Senden Sie Text- und Sprachnachrichten, chatten Sie, geben Sie Dokumente und Bilder frei, rufen Sie an...

Was als ein Werkzeug für die Sendung von Textnachrichten angefangen ist, schließt jetzt andere Aspekte der Kommunikation im Internet ein und wird ständig fortentwickelt. Unter Nutzung der mobilen und drahtlosen Datennetzwerke (3G, 4G, 5G, WiFi...) ermöglicht es, Nachrichten und Dokumente zu senden, sowie Telefonanrufe durchzuführen. All dies mit nur der Telefonnummer einer Person.

Es ist seltsam jemanden zu finden, der die App auf dem Handy nicht installiert hat.

Hauptmerkmale von WhatsApp

Die wichtigsten Funktionen dieser Software, die Sie auf dem iPhone benutzen können, sind die Folgenden:

  • Textnachrichten senden.
  • Multimediadateien wie Fotos und Videos senden.
  • Sprachnachrichten aufnehmen und an irgendwelchen Kontakt senden.
  • Gruppen oder Chaträume mit verschiedenen Kontakten erstellen und mit allen gleichzeitig kommunizieren.
  • Kostenlose Sprachanrufe durch das VoIP-Protokoll durchführen (eine WiFi-Verbindung ist dafür empfohlen).
  • Irgendwelches Gespräch und die gesendeten und empfangenen Nachrichten auch ohne Verbindung lesen.
  • Ein Profilfoto festlegen.
  • Standorte mitteilen.
  • Kontakte austauschen.
  • Hintergrundbilder mit den Bildern der Galerie personalisieren.
  • Fotos mit der Kamerafunktion in jedem Chatfenster aufnehmen und direkt senden.
  • Broadcastmeldungen an verschiedene Personen und Gruppen gleichzeitig senden.
  • Nutzer in den Gruppen einzeln erwähnen.
  • Mit den An- und Abmeldungen aufhören: es bleibt immer angemeldet.
  • Unterstützung für die Web- und Desktop-Version für Windows und Mac (aber es ist möglich, WhatsApp auf Linux anhand eines Browsers zu verwenden).
  • Die Chronik der Gespräche speichern und sie per E-Mail freigeben.
  • Immer kostenlos.
  • Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.

Und was passiert mit unserer Sicherheit und Privatsphäre?

Viel wird über den Kauf dieses Instant-Messaging-Systems von Facebook gesagt. Es hat etwa 21 Milliarden Dollar bezahlt, um es zu kaufen, was das Unternehmen zum Besitzer der zwei am meisten verwandten Kommunikationsanwendungen der Welt machte: diese und Facebook Messenger. Seitdem haben die Gerüchte über die Integrität unserer Privatdaten es in Frage gestellt: Das Geschäftsmodell des sozialen Netzwerks basiert sich darauf, die Daten zu kennen, um Werbung zu verkaufen. So könnten sie für diesen Zweck verwandt werden.

In Bezug auf die Sicherheit, dieser ist lange einer der anderen Schwachpunkte der Anwendung gewesen: kein Datenverschlüsselungssystem anzubieten besteht ein Grund für Besorgnis unter den Nutzern, die nicht wollen, dass ihre Daten in falsche Hände geraten. Deswegen haben sich andere Dienstleistungen wie Telegram oder Signal als Alternativen zu WhatsApp vorgestellt. Dennoch wird jetzt die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung angewandt, was normalerweise unsere Kommunikationen sicherer macht.

Neuheiten der letzten Version

  • Gespräche feststellen, um sie schneller zu finden.
  • Dokumente in allen Formaten senden.
  • Mehrere empfangene Bilder auf einmal löschen.
Voraussetzungen und weitere Infos:
  • Mindestanforderungen für das Betriebssystem: iOS 9.0.
  • Kompatibel mit: iPhone.
WhatsApp Inc.
Letzte Woche
Letzte Woche
131.4 MB

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet