Zapya Android

5.5.2

Zapya ist ein Dateiübertragungstool für Android-Smartphones und -Tablets, die ohne Kabel und ohne Verwendung der MB Ihrer mobilen Datentarif funktioniert

9/10 (13 Stimmen)

Wenn Sie nach einer Android-Anwendung suchen, mit der Sie Dateien zwischen mehreren Geräten austauschen können, ohne Kabel oder Ihre Datentarif zu verwenden, sollten Sie nicht mehr suchen. Zapya ist das schnellste Werkzeug, das Sie finden können, um alle Arten von Dateien zu übertragen, bis zu 200-mal schneller als Bluetooth.

Auch bekannt als das Netzwerk der „nicht Angeschlossenen“.

Es ist keine neue Anwendung im Markt. Es begann vor über einem Jahr trendy zu werden, wenn kubanische Jugendliche mit Einschränkungen für den Internetzugang herausfanden, dass es die perfekte Lösung war, um Fotos, Videos, APKs, Musik und andere Dateien zu teilen, wie jedermann durch WhatsApp machen würde.

Wie funktioniert Zapya?

Einmal heruntergeladen und installiert können Sie mit der Anwendung alle auf Ihrem Smartphone gespeicherte Dateien durchsuchen. Sie müssen nur wählen, was Sie teilen möchten und Zapya wird einen Hotspot erstellen, an den Ihre Freunde verbinden können. Sobald die Verbindung hergestellt wurde, beginnt sofort die Übertragung, mit einer Geschwindigkeit von etwa 10 MB/s.

Da es sich um eine Multi-Plattform-Anwendung handelt, benötigen Ihre Freunde nicht, ein Android-Handy zu haben, weil sie auch Dateien über iPhone, PC oder Mac zugreifen und mit Anderen teilen können. Bis zu 4 Geräte können gleichzeitig angeschlossen werden, daher ist es auch ideal, um in Gruppen zu teilen oder Multiplayer-Spiele zu spielen.

Voraussetzungen und weitere Infos:
  • Mindestanforderungen für das Betriebssystem: Android 4.0.3.
DewMobile, Inc.
Dieses Jahr
Dieses Jahr
9,4 MB

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet