Firefox Mac

77.0.1

Firefox vereint alle Innovationen und Verbesserungen, die die Mozilla Foundation für ihren Webbrowser entwickelt hat und kann damit Chrome die Stirn bieten

8/10 (57 Stimmen)

Internetbrowser werden ständig weiterentwickelt, um bessere Leistungen und neue Funktionen anbieten zu können, die sich an die neuen Verwendungszwecke und Technologien im Netz anpassen. Die Mozilla Foundation ist das für Firefox verantwortliche Unternehmen. Dieses sitzt nicht untätig daneben und möchte in diesem ewigen Kampf um den besten und am häufigsten genutzten Browser der Welt mitspielen. Um sich von Google Chrome abzuheben, hat es seinem Vorzeigeprodukt einen neuen Anstrich verpasst.

Die Neuerung von Quantum: mehr Geschwindigkeit und weniger Verbrauch

Der Name, den diese neue Entwicklung erhalten hat, lautet Firefox Quantum. Dabei handelt es sich nicht um ein bahnbrechendes Projekt wie das von Microsoft beim Wechsel von Internet Explorer auf Edge. Vielmehr setzt es dort fort, wo Firefox aufgehört hat und implementiert neue Features und Funktionen auf deinen Webbrowser.

Nachdem nun eine Zeit lang die Beta-Version von Quantum heruntergeladen werden konnte, wurde nun die endgültige und stabile Version mit großen Erwartungen der Benutzer veröffentlicht. Insbesondere die treuen Fans vom Webbrowser des Fuchses waren gespannt, wie und um wie viel sich die Eigenschaften von Quantum im Gegensatz zur vorherigen Version von Mozilla Firefox verbessert haben. Natürlich ist er in allen üblichen Sprachen vorhanden.

Es handelt sich hierbei um den bis heute am besten entwickelten Firefox.

Die wichtigsten Neuerungen von Firefox Quantum sind die folgenden:

  • Neuer, leistungsstärkerer Motor, der bereit ist für eine schnellere Leistung
  • Verbessertes Laden der Seiten bei geringerem Ressourcenverbrauch
  • Ein minimalistischeres und einfacheres Design
  • Besondere Beachtung der Benutzerfreundlichkeit, damit der Browser intuitiver bedient werden kann

Firefox vs Chrome: Wer ist besser?

All diese Änderungen haben zu einer Reihe von Verbesserungen geführt, die in einigen Fällen quantifiziert und mit dem Rivalen von Google verglichen werden können. Mit den neuen Funktionen kannst du Webseiten in fast der Hälfte der Zeit laden, die Chrome dafür benötigt. Auch der Ressourcenverbrauch diesbezüglich wird verglichen. Firefox ist um 30 % leichter und verbraucht weniger Speicher. Das bedeutet mehr Platz für andere Systemprozesse, die dann besser funktionieren können. Zumindest wird das durch mehr als einen Benchmark dargelegt.

Die Navigation wurde zudem flüssiger gestaltet. Die Bedienelemente erleichtern das Surfen im Web und das Springen von Registerkarte zu Registerkarte, selbst wenn Hunderte von ihnen geöffnet sind. In diesem Zusammenhang müssen wir auch betonen, dass die Funktion zum privaten Surfen jetzt vor dem Tracking geschützt ist, ohne dass die Gesamtleistung des Browsers beeinträchtigt wird.

Weitere Verbesserungen und neue Funktionen, die eingeführt wurden, sind zum Beispiel: ein Tool für das Erstellen von Screenshots, Firefox Pocket, eine Technologie für Spiele und die Virtuelle Realität, ein Modus, in dem man Lesezeichen und Inhalte sehen kann, die für später gespeichert wurden ... Dabei wurden keine Änderungen an den Erweiterungen oder Aspekten der Personalisierung wie Designs, Symbolleisten oder Synchronisierung zwischen Geräten vorgenommen.

Wie wechsle ich von Chrome zu Firefox?

Und sofort nagt an vielen Benutzern der Zweifel ... Mach dir keine Sorgen. Firefox enthält jetzt ein intelligentes System zum Importieren von Lesezeichen, Funktionen zum automatischen Ausfüllen, Passwörtern und dem Verlauf. Wenn du jetzt auf die dunkle Seite kommen willst, hast du es einfacher als je zuvor.

Zusammengefasst handelt es sich um einen der am häufigsten verwendeten und effizientesten Browser der Welt, den du für Windows, iOS, Linux, Android und sogar Mac herunterladen kannst. Er hat sich zurecht gemacht, um uns die beste Version von sich selbst anzubieten.

Was ist neu an der neuesten Version

  • Erhöhte Sicherheit für Passwörter
  • Verbesserungen bei der Verwendung von BiB-Fenstern
  • Höhere Kompatibilität mit Zoom
Mozilla Foundation
Heute
Heute
70 MB

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet