Pokémon GO Android

0.179.2

Pokémon GO für Android-Geräte ist einer der größten mobilen Spielehits der letzten Jahre. Es kombiniert Augmented Reality mit dem Pokémon-Universum.

8/10 (639 Stimmen)

Die Kombination aus erweiterter Realität und dem Pokémon-Universum hat zu einem Titel geführt, der eine der größten Rasereien ausgelöst hat, die man sich in der Welt der Videospiele merken kann. Sie wissen wahrscheinlich schon, dass wir von Pokémon GO sprechen, mit dem wir die reale Welt, die uns umgibt, in einen Ort verwandeln können, an dem wir Spaß an der Jagd auf diese Kreaturen haben.

Snorlax, Charmander, Pikachu und Wishmur, um nur einige zu nennen, warten darauf, gefangen zu werden.

Wo immer Sie auch sind, ein Pokémon kann jederzeit auftauchen, und Sie müssen nur die APK des Spiels auf Ihrem Android installiert haben: jagen Sie sie und fangen Sie sie, sobald sie auf Ihrem Bildschirm erscheinen. Sie müssen schnell sein, da sie nur für eine begrenzte Zeit erscheinen.

Die wichtigsten Merkmale

  • Erstellen Sie Ihr Spielerprofil mit einem Avatar und einem Bild Ihres Pokémon-Begleiters.
  • Steigen Sie in Level und Erfahrung auf, während Sie es schaffen, sie alle zu fangen.
  • Werden Sie Teil eines Teams von Jägern.
  • Trainieren Sie Ihre Pokémon in Ihren Fitnessstudios.
  • Besorgen Sie sich Münzen, um Gegenstände aus dem virtuellen Laden zu kaufen.
  • Verdienen Sie verschiedene Belohnungen.
  • Farbcode, der die Wahrscheinlichkeit angibt, sie zu fangen.
  • Greifen Sie in den Pokéstops, die sich an Orten von öffentlichem Interesse in der realen Welt befinden, je nach Spielstärke des jeweiligen Spielers nach besonderen Objekten.

Exklusive und legendäre Pokémons

Einige von ihnen lassen sich nicht so leicht fangen. Der Grund dafür ist, dass einige von ihnen nur in bestimmten Regionen gefangen werden können, wie z.B. Tauros in Nordamerika, Mr. Mime in Europa, Farfetch'd in Asien oder Kangaskhan in Australien. Einige von ihnen wiederum sind noch nicht freigeschaltet worden, wie z.B. die heiß begehrten Articuno oder Ditto, Zapdos, Moltres, Mewtwo oder Mew.

Betrüger beim Fangen von Pokémon

Sie werden einige Spaziergänge machen müssen, um diejenigen zu finden, die in Ihrem Pokédex fehlen, obwohl es immer bestimmte Betrüger gibt, die Ihnen helfen können, sie schneller zu fangen. Zum Beispiel mit FastPokeMap, das Google Maps verwendet, um ihre Anwesenheit anzuzeigen, damit Sie nicht im Dunkeln auf die Jagd gehen müssen. Es gibt auch Möglichkeiten, Ihren GPS-Standort zu fälschen, so dass Sie überall auf der Welt erscheinen können, um sie alle fangen zu können... aber seien Sie vorsichtig, denn wenn Niantic merkt, dass Sie betrügen, werden Sie aus dem Spiel geworfen.

Manche Leute denken, dass es keinen Grund gibt, weiterzuspielen, wenn Sie sie alle gefangen haben. Aber mit jeder neuen Aktualisierung enthält das Spiel neue Funktionen, die es gleichermaßen attraktiv machen. Nichtsdestotrotz haben wir seit dem Erscheinen der ersten Version Verbesserungen gesehen, wie zum Beispiel die Unterstützung für das Pokémon GO Plus Wearable, ein Gerät, das dich benachrichtigt, wenn sich eine Kreatur in der Nähe befindet, damit du nicht ständig an deinem Handy kleben musst.

Was ist neu in der neuesten Version?

  • Die Änderungen konzentrierten sich auf die Ausbilderkämpfe.
Voraussetzungen und weitere Infos:
  • Mindestanforderungen für das Betriebssystem: Android 4.4.
  • Die App bietet in-App-Käufe an.
Niantic, Inc.
Diesen Monat
Letzte Woche
100 MB

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet