ShadowExplorer

0.9

ShadowExplorer ist ein Programm, mit dem die Benutzer auf die Backups ihrer Dateien zugreifen können, die durch das Sicherheitssystem erstellt wurden

8/10 (1 Stimmen)

Die „Shadow copies“ (verborgene Kopien) sind die Kopien der Dateien, die während der Erstellung eines Systemwiederherstellungspunktes gespeichert werden, und es gibt im Allgemein nur eine pro Datei. Das Problem ist, dass die Nutzer der Home-Version von Windows keinen Zugriff auf diese Backups haben, ohne das gesamte System wiederherzustellen. Aber jetzt ist es dank ShadowExplorer nicht mehr so.

Stellen Sie nur die Dateien wieder her, die Sie wirklich brauchen

Sobald Sie mit ShadowExplorer zu arbeiten starten, wird es nicht mehr nötig sein, das gesamte System wiederherzustellen, um eine alte Kopie einer Datei wiederzuerlangen, denn durch einfaches Öffnen des Programms können Sie auf alle Dateien innerhalb eines Wiederherstellungspunktes zugreifen.

Der Prozess ist so einfach wie die Datei auszuwählen, die Sie wiederherstellen möchten, das Kontextmenü zu öffnen und sie in den gewünschten Ort zu exportieren. Daher haben Sie die Möglichkeit, nur die Dateien zugreifen, die Sie benötigen, ohne alles wiederherstellen zu müssen.

Es ist auf jeden Fall zu berücksichtigen, dass ShadowExplorer funktioniert, nur um bestimmte Dateien wiederherzustellen, und dass es nicht als Lebensversicherung verwendet werden sollte, denn wenn etwas auf der Festplatte passiert, auf der die Datei gespeichert wurde, die Sie wiederherstellen möchten, ist wahrscheinlich die Sicherheitskopie auch nicht zugänglich.

Laden Sie ShadowExplorer herunter, um Zugriff auf die Sicherheitskopien Ihrer Dateien zu haben.

Voraussetzungen und weitere Infos:
  • Es funktioniert nur unter Windows Vista und Windows 7.
ShadowExplorer.com
Vor über einem Jahr
Vor über einem Jahr
947 KB

Wir haben ein offenes Ohr für dich. Gibst du uns dein Feedback?

Nicht angemeldet

Nicht angemeldet